KontaktFrequently Asked QuestionsStartseite



Marilyn Manson Valley
 

Neuigkeiten

Bandinfos

Diskographie

Songtexte

Fotogalerie

Tourdaten

Reviews

Diskussion

Chatting

Downloads

Sonstiges

Network




 RockHard Leserumfrage

29. 02. 2000  

Im ROCKHARD (3/2000) wurde die Leserpollauswertung bekanntgegeben. Marilyn Manson tauchte in folgenden zwei Kategorien auf:

DEPP des Jahres (in Klammer die Platzierung des Vorjahrs)

01. Helmut Kohl (5)
02. Oskar Lafontaine (-)
03. Marilyn Manson (2)
04. Gerhard Schröder (7)
05. Boris Jelzin (-)
06. Milosevic (-)
. . .

Komentar über Marilyn Manson: Der blödsinnige Konzertabbruch in München brachte ihn wieder mal unter die Top-Deppen

Schlechteste Liveband:

01. Metallica
02. Manowar
03. Danzig
04. Marilyn Manson
05. Megadeath
06. Metal Church
07. Dodheimsgard
08. Dimmu Borgir
09. Böhse Onkelz
10. Type O Negative

Die Platzierung von Marilyn Manson ist vermutlich auf seinen Auftritt (?) beim Southsidefestival zurückzuführen.

Unter der Kategorie "Beste Liveband" belegte Metallica den 4. Platz, Böhse Onkelz den 6. Platz und Manowar den 17. Platz.

Er kommt auch unter der Kategorie Persönlichkeit '99 vor:
Marilyn Manson (die einzig lebende Puderquaste der Welt)

(Vielen Dank an God-Is-In-The-TV.de)

 
 Fibonacci Experiment

29. 02. 2000  

Cuplan hat in der Marilyn Manson Newsgroup einen Artikel über das Fibonacci Experiment geschrieben. Dieser kann hier gelesen werden. In den nächsten Tagen soll auch eine genauere Beschreibung folgen.

 
 Holy Wood

29. 02. 2000  

Auf der offiziellen Manson Homepage gibt es folgenden Artikel über Manson's neues Album, den Film "Holy Wood" und andere Sachen...

Es wurden viele Gerüchte über Marilyn Manson's Film "Holy Wood" verbreitet. Daher sind wir erfreut, diese Seite nicht nur einfach zu aktualisieren, sondern auch Antworten auf manche dieser Fragen exklusiv, hier und heute zu geben. Nach mehreren Monaten Verhandlungen mit Filmgesellschaften ist Marilyn Manson zur folgendem Entscheidung gekommen: Während mehrere Firmen ihr Interesse ausgedrückt haben den Film zu machen ist es für Manson am wichtigsten seine künstlerische Vision zu bewahren und sie nicht einzuschränken. Im Licht der beispiellosen und kontroversen Natur von "Holy Wood" hat Manson folgende Schritte gemacht um seine Kreation auf seine Weise zu zeigen.

"HOLY WOOD (IN THE SHADOW OF THE VALLEY OF DEATH)" wird der offizielle Titel seines neuen Albums sein.

Kurz nachdem das Album veröffentlicht wird, wird Manson auch sein Buch "Holy Wood" vorstellen, das er 1995 zum schreiben begann und das auch die Inspiration für das Drehbuch und sein Album war. Diese Grafik und die phantasmagorische Novelle wird der erste Teil der Fiktion sein um das Album zu begleiten. (Es wird Manson's zweites Buch sein, sein Erstes war "The Long Hard Road Out of Hell", ein New York Times Best Seller)

Es folgt dann ein schönes Kaffeetisch-Buch mit Bildern, die vom neuen Album und der Novelle Holy Wood inspiriert sind und auch dafür gemacht wurden.

Im Zusammenhang mit dem neuen Designs und Atmosphäre der marilynmanson.net Webseite, spielt der Novellen-Protagonist Adam Kadmon eine entscheidende Rolle in Manson's Arbeit. Dieser Charakter ist vom alchimistischen Adam Kadmon inspiriert, von dem man glaubte, dass er ein Androgyne ist, wie Manson auf dem "MECHANICAL ANIMALS" Cover. Manche haben vor kurzem bemerkt dass sein letzes Album in Wahrheit ein Anagram war: "Marilyn Manson ist ein alchimistischer Mann"

Manson meint,
Wenn du nach deinen eigenen Antworten suchst, wirst du "Mercury" finden, die Nummer 15, Adam und auch manchmal solche obskuren Sachen wie Fibonacci, alle haben Relevanz wie "Holy Wood" es vor dir klären wird. Dies ist etwas, mit dem ich mich 10 Jahre beschäftigt habe und ich hoffe, dass es dich für deine eigene Transformation inspirieren wird."

 

 
 Neues Design

29. 02. 2000  

Die offizielle Marilyn Manson Homepage hat ein neues Design. Man findet dort unter anderem einige neue Sachen wie z.B. die FAN GALLERY wo sich von Manson aus der BBS ausgesuchte Aufsätze, Bilder und Gedichte befinden werden. Unter MUSEUM gibt es auch einige neue Bilder, Gemälde und von Manson geschriebene Aufsätze. Die Seite ist aber noch lange nicht fertig. Es wird natürlich regelmäßig weitere Veränderungen und Aktualisierungen geben.

 
 Beautiful People

28. 02. 2000  

Bei Vi§ioñ'§ kann man sich das "Beautiful People" MPEG Video mit 39MB nur noch bis zum 01. März downloaden!

 
 Manson bei Disinfo.com

27. 02. 2000  

Marilyn Manson hat vor einer Woche bei Disinfo.com an einer Satellitenübertragung teilgenommen. Hier gibt es nun ein Bild wie er ausgeschaut hat. (Quelle: marilyn-manson.net)

 

Marilyn Manson bei Disinfo.com

 
 Neues Manson-Buch

27. 02. 2000  

Laut Mr. Pogo gibt es ein neues Marilyn Manson Buch namens "In His Own Words: Marilyn Manson."

"Ich ging in den Virgin Megastore (in England) und sah ein neues Manson Buch namens "In His Own Words: Marilyn Manson". Es enthält vor allem eine Menge von Zitaten aus verschiedenen Interviews der letzen 4 Jahre, von der Antichrist Superstar Veröffentlichung bis zum Dezember 1999. Die Zitate sind vorwiegend von Manson, einige aber auch von anderen Bandmitgliedern und mehrere von Berühmtheiten die ihre Meinung über Manson äußern. Das Buch hat ca. 100 Seiten und enthält auch ca. 50 Schwarzweißbilder. Es wurde von Chuck Weiner überarbeitet, bei Omnibus Press veröffentlicht und kostet £7.99.

 
 Anthems of Rust and Decay

27. 02. 2000  

Die Marilyn Manson Tribute CD "Marilyn Manson: Anthems of Rust and Decay" erscheint vorraussichtlich noch vor Juni diesen Jahres. Unklar allerdings ist noch unter welcher Plattenfirma die CD in Deutschland veröffentlicht wird. (Vielen Dank an Nicolai)

 
 I Don't Like The Drugs

27. 02. 2000  

Wie wir alle wissen, bringt Manson viele verschiedene Version seiner Singles raus. Die Australische Version von "I Don't Like The Drugs (but the drugs like me)" enthält nicht nur ein paar Remixe und die Album-Version, nein, auch noch als einzige die Radio-Version des Songs. Und: Überraschung, die Firma Poly veröffentlicht die australische Version am 02. März auch in Deutschland. (Vielen Dank an Nicolai)

 
 Charles Manson

27. 02. 2000  

Dass Marilyn Manson unlängst mal wieder mit aller Macht in die Schlagzeilen preschen wollten und der Fangemeinde am Valentinstag ein Cover des Charles Manson-Songs "Sick City" zum Download auf ihrer Homepage anboten, wurde auch hier bereits erwähnt. Wirklich skurril wird die ganze Angelegenheit allerdings erst dann, wenn man folgender Anekdote Glauben schenken darf: Angeblch wurde Marilyn Manson-Kopf Brian Warner von Beach Boys-Drummer Dennis Wilson in sein Haus eingeladen, um einen Plausch über Charles Manson zu halten. Wilson ging es offenbar darum, dem Killer einen Plattendeal zu besorgen, sobald er auf freien Fuß gesetzt wird. Ob sich Warner nun schon angeboten hat, Amerikas Schreckgestalt Nummer 1 für sein geplantes Label unter Vertrag zu nehmen, ist allerdings noch nicht bekannt - denkbar wäre so etwas aber durchaus. Die Beach Boys haben übrigens, ähnlich wie auch Guns`N Roses und die Lemonheads, ebenfalls vor Jahren einen Song von Charles Manson gecovert. (Quelle: Visions.de)

 
 Manson Tribute Album

26. 02. 2000  

Wie schon am 22. Februar berichtet, soll das Manson Tribute Album "Anthems of Rust & Decay" bald veröffentlicht werden. Der Grafikdesigner Chad Michael Ward hat deshalb seine 12-teilige Reihe für die CD auf seine Homepage gegeben. Der Link hat aber einige Tage lang nicht funktioniert, nun ist die Seite wieder erreichbar!

 
 RockHard Fehlinformation

26. 02. 2000  

In der neuen Ausgabe von RockHard gibt es einen Artikel über Marilyn Manson in dem auch steht, dass Manson seinen Namen geändert hat und nur noch nach dem Quecksilber-Symbol genannt werden will (eigentlich ist es das Mercury-Zeichen...) Diese Information ist, wie schon am 19. Dezember berichtet, absolut falsch! Marilyn Manson bleibt Marilyn Manson und das Mercury-Symbol ist nichts anderes als das Antichrist Superstar oder Omega-Zeichen es waren!

 
 Demystifying the Devil

26. 02. 2000  

Das inoffizielle Marilyn Manson Video "Demystifying The Devil" wird am 03. April in England veröffentlicht. Spätestens dann sollte es auch als VHS-Import erhältlich sein. Angeblich sollen aber einige Szenen weggeschitten sein (siehe News vom 28. Januar). Die unzensierte Video kann man sich im Internet bei MansonVideo.com um $29.90 (inkl. Versandkosten) und hoffentlich bald auch bei EMP.de um 34.99 DM bestellen. Die zensierte Version gibt es bei wienerworld.com um £12.99 + £5.00.

 
 Neues Bild

25. 02. 2000  

Marilyn Manson und D. Sardy Die offizielle Webseite hat ein neues Bild von Manson und dem Co-Produzenten D. Sardy mit folgender Information gepostet:

Pictured here with co-producer D. Sardy, Manson was busy recording the Optigan in a further attempt to achieve the elusive Fibonacci experiment. This is a musical procedure that deals with numerology and synthesizers.

The tapestry pictured behind them is the two-headed androgyne, which symbolizes both Marilyn Manson and his Mercury symbol.

It is also the Devil card in the alchemical Tarot, whose number is by no coincidence 15.

Wer will kann sich hier auch eine nicht so perfekte Übersetzung durchlesen.

 
 Our Hate Is Your Love

25. 02. 2000  

Die offizielle Manson Homepage hat uns informiert, dass "Our Hate Is Your Love" kein Song von Marilyn Manson ist. Wie schon gesagt hat es sich damals nur um ein Gerücht gehandelt das, wie man sieht, sich doch als falsch erwiesen hat.

 
 Twiggy Ramirez Photo

24. 02. 2000  

Am 05. Febraur hat Twiggy Ramirez an der Teri King Modenschau teilgenommen und Kerrang! hat ein Photo von diesem Ereignis.

Quelle: marilyn-manson.net

Twiggy Ramirez

 
 Twiggy Ramirez Interview

24. 02. 2000  

Im neuen Circus Magazin gibt es ein Interview mit Twiggy Ramirez in dem er über das neue Album und Marilyn Manson spricht. Hier einige Zitate:

"...das Problem ist, dass viele Leute einfach scheinen zu vergessen, dass es jemanden geben muss, der die Anweisungen gibt. Wie die Erfahrung gezeigt hat, werden die Leute egoistisch und versuchen, ihre eigenen Sachen zu machen. Gewöhnlich endet das damit, dass Manson sie aus der Band rausscheissen muß."

Twiggy erklärt auch warum er der beliebteste in der Band ist: "Ich bin immer die selbe Person, der selbe alte Bastard."

 
 Photos für das neue Album

23. 02. 2000  

POWPOWPOW, ein Freund von John 5, informierte im M-M.net Forum über mögliche Bilder, die sich auf dem neuen Marilyn Manson Album befinden könnten.

"Ich habe mit John über die Photos für die neue CD geredet und er sagte mir, dass er einige Bilder in einem Gangster-Outfit gemacht hat. Möglicherweise werden auf dem Album auch Photos von einer JFK Gummimaske zu finden sein, die ich für Manson besorgen sollte. Außerdem haben sie ein paar Bilder von einem Augapfel gemacht, der in der Hand von einer Armprothese liegt. Wir werden sehen, ob sich die Photos dann auch wirklich auf dem Album befinden werden."

 
 Mercury Symbol auf SP Album

23. 02. 2000  

Vergrößern Auf dem Cover der neuen Smashing Pumpkins Single "Inside Your Love", die nächsten Dienstag erscheinen wird, findet man Marilyn Manson's neues Mercury Symbol. Laut Mr. Pogo soll sich das Zeichen auch auf einigen anderen Alben und Bildern der Smashing Pumpkins befinden.

 
 Rose McGown

23. 02. 2000  

Rose&Twiggy In der März-Ausgabe des Movieline Magazins gibt es ein Bild mit Rose McGown und Twiggy Ramirez mit folgenden Artikel:

Hollywood Nights: Louis Vuitton commemorated the opening of its new and expanded Beverly Hills store with a party at the Sunset Strip's Chateau Marmount, and many in Hollywood helped celebrate the occasion. Guest included: Kathleen Turner, Sofia Coppola, Salma Hayek, Dylan McDermott, Rose McGowan and Donald Sutherland.

 
 Das Lamm Gottes

22. 02. 2000  

Nicolai hat sich die Mühe gemacht und Marilyn Manson's Nachricht vom 29. Januar (Das Lamm Gottes) ins Deutsche übersetzt. Vielen vielen Dank!

 
 Tribute Album Anthems of Rust & Decay

22. 02. 2000  

Es scheint, dass das High-Tech Kunst-Konsortium "Digitial Apocalypse", ein kleines Kunststudio, das sich mit "Dark Fantasy"- Kunst und Design beschäftigt, von Dwell Records beauftragt wurde, das Cover der neuen Manson Tribute CD "Anthems of Rust & Decay" zu gestalten.

Chad Michael Ward, der Grafikdesigner für das Tribute Album erklärte: "Ende 1999 beauftragte mich Dwell Records das Cover für ihre kommende Marilyn Manson Tribute CD zu gestalten." Wohl wissend, dass er ein großer Fan von Manson war, "hat Dwell mir erlaubt, nicht nur das Booklet zu gestalten, sondern auch einen Namen für das Album zu finden und ihm bei der Auswahl der Songs und Bands mitzuhelfen. Da die CD schon bald veröffentlicht wird, kann Michael Ward seine 12-teilige Reihe hier auf seiner Seite veröffentlichen.

"Wieder ist jedes Teil nach einem seiner Songs und Themen benannt." Er erklärte, dass das Projekt sehr zeitaufwendig war, "bleibt aber eine meiner besten Arbeiten zur Zeit". Er benannte weiterhin die Songs, zu denen er die Zeichnungen entworfen hat, von "Portrait To An American Family" bis "Mechanical Animals" ist alles vertreten: "Rust Decay," "Cake & Sodomy," "Reflecting God," "Beautiful People," "Mister Superstar," "Man That You Fear," "Dried Up, Tied And Dead To The World," "Coma White," "Tourniquet," "Antichrist Superstar," "God Is In The TV," "Speed Of Pain."

Quelle: NineInchNails.net
Übersetzung: God Of Fuck

 
 Alice Cooper über Manson

22. 02. 2000  

Es gab gestern in Sydney eine Pressekonferenz für die 'Classic Rock Symphony' Tour, bei der alte Rock-Größen zusammen mit einem Symphonieorchester zeitlose Klassiker von Pink Floyd, Led Zeppelin, The Beatles und anderen großartigen Bands spielten. Einer von denen ist kein geringerer als Alice Cooper, und als er auf dieser Pressekonferenz nach seiner Meinung über Marilyn Manson gefragt wurde, antwortete er witzigerweise mit der Stimme von Darth Vader: "Marilyn, ich bin dein Vater." Wir alle wissen, dass Cooper das, was Manson macht, respektiert, aber es war das erste Mal, daß er darüber gesprochen hat, dass er zuerst da war und dass Manson eigentlich nichts neues sei.

Quelle: NineInchNails.net
Übersetzung: God Of Fuck

 
 Server-Ausfälle

19. 02. 2000  

Leider gab es in den letzten Tagen einige Ausfälle bei der neuen Domain www.manson-valley.de  CNM hat mir heute folgendes Mail geschickt in dem sie sich für die Serverausfälle entschuldigen.

 
 Neue Single

18. 02. 2000  

Folgende Informationen stammen von einem Verwandten des Co-Produzenten vom neuen Manson Album "In The Shadow Of The Valley Of Death" (sie sind nicht offiziell und könnten auch falsch sein!).

Name und Refrain der neuen Single:

Our Hate is Your Love

Our hate is your love
We kill the precious dove
We are the machines
You will get on your knees
Take away all this hate someone please
You give us this hate and call it your disease

Das Album wird hoffentlich im März/April veröffentlicht. (Quelle: m-m.net)

 
 Wes Craven über Marilyn Manson

17. 02. 2000  

Im FHM Magazin gibt es ein Interview mit Wes Craven in dem er auch über Marilyn Manson spricht:

FHM: What do you think of Marilyn Manson?

WES CRAVEN: Actually, I read a very interesting editorial that he wrote to The New York Times about the whole idea of blaming rock and horror movies for things like Columbine, and it was quite eloquent and well written. It's a little like having gotten to know Alice Cooper. You realize that a lot of that stuff is just a stage presentation. Marilyn's a good showman.

 
 MM.net und Sick City

17. 02. 2000  

Marilyn Manson wird am 19. Februar bei DisInfo.Com an einer Satellitenpresentation teilnehmen. Seine Rede wird dann auch auf der offiziellen Manson-Homepage wiederholt.

Manson hat das Design und die Navigation seiner Seite ein bißchen verändert. Die Transformation wird jedoch erst nächste Woche fertig sein.

Marilyn Manson's akustische Version von "Sick City" war ein Valentinstaggeschenk an seine Fans. Es wird sich nicht auf dem neuen Album befinden und sagt auch nichts über den Sound oder die Richtung von In The Shadow Of The Valley Of Death aus.

 
 Cradle Of Filth und Supersuckers über Manson

15. 02. 2000  

In der neuen Aushabe von "Metal Hammer" haben Dani Filth von "Cradle Of Filth" und Eddie Spaghetti von den "Supersuckers" Manson erwähnt.

While talking about his art collection Dani Filth said:
"The best thing I've got recently is a painting of Dracula, Frankenstein, The Mummy and The Werewolf. It's a fucking terrible picture - even Marilyn Manson's drawings are better -but the fact it was painted by serial killer John Wayne Gacy makes it interesting."

Eddie Spaghetti said:
"I appreciate Marilyn Manson and what he stands for. He's a rock star at a time when there are so few of that type around. He always dresses up like it's Halloween and he enjoys being spooky, and everything about him is so Anti-Christ. I would kill to have the kind of media exposure he gets and to make the same sort of impact".

Quelle: marilyn-manson.net

 
 Sick City

15. 02. 2000  

Der neue Song "Sick City", der auf der offiziellen Homepage veröffentlich wurde, wurde doch nicht von Manson geschrieben. Es ist ein Lied von Charles Manson aus seinem 1967 erschienenem Album "LIE".

 
 Neues Manson Lied

15. 02. 2000  

Manson hat auf der offiziellen BBS folgende Nachricht hinterlassen. Außerdem gibt es auch einen Link zu einem neuen Lied namens "Sick City".

They'd remember this day as Valentine's Day.

Live from Goler Wash, Death Valley.

 
 
1969…1996.

 
February 14 is a special day for you and I.

 
 
Love and I am,

MARILYN MANSON

The Third and Final Beast

 

 
 MTV Sushi

15. 02. 2000  

Letztens wurde auf MTV Sushi eine Interviewszene gezeigt, wo Twiggy gefragt wird ob er denn auch Bezug zu den Fans hätte. Seine Antwort : "Uhhhhmmmm..." (Quelle: [ØMEGA.Is.de_ad]-news)

 
 God Is In The T.V.

13. 02. 2000  

Im HMV "ACCESS" Magazin gibt es einen Bericht über God Is In The T.V.

"Jean-Paul Sartre said hell is other people. Having seen God Is In The TV, Marilyn Manson's latest video compilation, I would beg to differ: hell is backstage at a Manson gig. This video combines all of Manson's vidoes to date with an entertaining document of his last world tour. See Twiggy Ramirez vomit! See guitarist John 5 give Manson an onstage rim job! See Manson delight in his own pyromania! Not exactly fun for the whole family..."

 
 Marilyn Manson Live

13. 02. 2000  

Um 11:40 schleppe ich die Stereoanlage in mein Zimmer, stecke das Kabel ans Line Out und an die Soundkarte, überprüfe noch mal ob alles stimmt, schaffe mir 2 GB auf der Festplatte frei und nehme mal zur Probe paar Beats auf. Alles paßt, nichts kann schiefgehen. Nun warte ich bis es 0:00 Uhr ist. Endlich, aber die Beats hören nicht auf zu spielen. Fünf nach, Sieben nach, Acht nach. Langsam beginne ich zu befürchten, dass das Manson Konzert doch nicht gespielt wird. Zehn nach. Es geht los. Doch was höre ich da? Die Sterne :( Ach, da hätte ich gleich vom Köpfhöreranschluß aufnehmen können, scheiße. Und schon fällt es mir ein wieso Marilyn Manson nicht gespielt wird. Es wurde nämlich schon am Mittwoch in House Of Pain gesendet. Aber damals habe ich auch erst ab dem dritten Lied FM4 eingeschaltet, sonst hätte ich es ja aufgenommen. Zum Glück wird es ja noch am Samstag wiederholt habe ich mir damals gedacht. Gedacht. Laut Sendeplan, den es auf der Homepage nicht mehr gibt, hätte es ja Gestern auch gespielt werden sollen. Hm... Wer es am Mittwoch auf MiniDisc oder auf den PC aufgenommen hat kann sich aber gerne bei mir melden. Ich hoffe VIVA JAM wird heute auch nicht abgesagt...

 
 Metal Hammer Leser-Umfrage

12. 02. 2000  

In der neuen Ausgabe von Metal Hammer gibt es die Ergebnisse der Leser Umfrage 1999. Manson ist:

1. in der "Worst Band" Kategorie
2. in der "Best Band" Kategorie (Metallica hat gewonnen)
2. in der "Shittest Thing Of The Year" Kategorie
4. für "Best Album Cover" (Limp Bizkit ist auf dem ersten Platz)
4. für "Worst Album" mit The Last Tour On Earth.
7. für "Best Promo Video" mit Rock Is Dead (Platz 1 für die Foo Fighters)
10. für "Best Single" mit Rock Is Dead (Machine Head ist auf Platz 1)

Twiggy ist der fünftbeste Bass-Spieler (gewonnen hat Flea von den RHCP)
Manson ist der fünftbeste Sänger (Erster ist James Hetfield von Metallica)
Manson ist zweiter bei "Man Of The Year" (gewonnen hat James Hetfield)
Manson ist fünfter in der "Women Of The Year" Kategorie
Manson ist der "Best Dressed Rock Star"
Manson ist erster in der "Knob Of The Year" Kategorie
Manson ist erster in der "Funniest Thing Of The Year" Kategorie
Marilyn Manson beim Big Day Out wurde als "Event Of The Year" gewählt
Die Februar-Ausgabe mit Manson auf der Titelseite wurde zum Magazin mit dem besten Cover gewählt.

 
 Manson und Rose

12. 02. 2000  

Genau vor einem Jahr hat Manson Rose einen Heiratsantrag gemacht.

Manson: Howard Stern Radio Show - February 98
Howard: I see, you met her and you just hung with her and you guys connected someway
Manson: Well, we went to this bar and she started dancing really sexy dancing to Iron Maiden, which I thought, if a girl can dance to Iron Maiden, this is the girl that I'm going to be with forever.
Howard: Wow, no kidding, you're that much in love?
Manson: Well, the Iron Maiden thing hooked me.

Manson: The Face Magazine - September 1998
"Rose is the only girl I'd ever get married to, and I'm pretty sure I'm the only man she would marry."

Rose: New York Post - February 21, 1999
"I think he wanted to save it for Valentine's Day, but it was burning a hole in his pocket,'' Rose McGowan says, showing off the antique diamond ring boyfriend Marilyn Manson gave her as a surprise engagement gift.

Rose: Interview - May 1999
I don't think about the institution part of it as much as the idea that marrying the person you're with is the highest compliment you can pay them. I think it's an amazing thing to tell someone you want to spend everyday for the rest of your life with them. Right from the moment we've been engaged, I've felt that the invisible threads bindings us together have become even tighter. It's very sweet, actually. I can imagine being with Manson at sixty-five.

Manson: Kerrang - End of 99 Q: You and Rose are engaged. Are you thinking of getting hitched?
Manson: Yes. We're going to get married. We just bought a house. I don't feel as though that's settling down. I think it's great that I've found somebody who respects what I do and gives me the ability to do what I want. I have someone that I trust and it's hard to find someone that you trust in this world, especially someone like me. So I feel lucky that I'm in that situation. In no way does it fell like settling down - it feels liberating to me. I think the idea of always trying to find someone you can believe in is much more painful than having that person.
Q: Everyone expects that Marilyn Manson should have a wedding day that's like a freak show and over the top. Will it be? Manson: It's hard to say. I hate to fulfill people's expectations. The obvious thing would be to do the opposite. I'm going to do what makes me and her happy, and I'm not sure I care what the world thinks about it. It's got nothing to do with anyone else. Q: Will you get married in a church?
Manson: Hmmm. I don't think so. And not for the reasons that people would expect. I think churches are very powerful places. I don't like traditional ceremonial things because people often forget the importance of what you're doing, It's the same with magic. They think it's about saying Abracadabra and having the right ingredients. It's not about that. It's about willpower. I think love is the same way. It's a question of asking what you're trying to do. You 're trying to make a bond, and you don't need a church to do that.

Quelle: Manson's Rose

 
 Neues Album

12. 02. 2000  

Marilyn Manson hat eine alte Houdini Villa gemietet und ihre Aufnahmeausstattung dort hingebracht. Dort werden sie 5 Wochen Songs für ihr neues Album aufnehmen (Quelle: m-m.net)

 
 Marilyn Manson JAM

12. 02. 2000  

Das Manson JAM wird morgen (So, 13.02.00) auch um 17:00 Uhr gezeigt. Die Wiederholung läuft dann um 23:00 Uhr sowie am Mittwoch um die gleiche Zeit.

 
 Neue Umfrage

11. 02. 2000  

In der neuen Ausgabe des New Music Express gibt es die Ergebnisse der jährlichen Leser-Umfrage. In der Gruppe "Welche Berühmtheiten würdest Du am liebsten der Blair Hexe hinterher schicken?" waren die drei beliebtesten Robbie Williams, Marilyn Manson und Britney Speares mit der allgemeinen Begründung: "So muß ich mich nicht darüber ärgern sie selbst zu töten". (Quelle: m-m.net)

 
 Marilyn Manson JAM

10. 02. 2000  

Auf VIVA wird am Sonntag um 23:00 Uhr das MARILYN MANSON JAM gezeigt! Die Sendung wird wahrscheinlich auch am Mittwoch um die gleiche Uhrzeit wiederholt. (Vielen Dank an _kÖpf'2k_)

 
 Interview mit Joey Jordison

05. 02. 2000  

Auf MetalUpdate.com gab es ein Interview mit Slipknot Schlagzeuger Joey Jordison dem auch eine Frage über Marilyn Manson gestellt wurde:

MU: Absolutely. Let's shift gears for a second. What do you think of Marilyn Manson?

1: I have mixed opinions on the guy. It rules that I have mixed opinions because he brings that reaction out. Everyone has a reaction to Marilyn Manson and most people dis him, but I'm not going to dis him. I'll tell you what, to do the things he has done, and get it out to that many people, especially with MTV showing videos of pigeons takin' a shit on him . . .

MU: But is he doing crazy shit which happened to become successful, or is he successful because he's doin' some pretty razy shit?

1: Hmmm . . . interesting question . . .

 
 Holy Wood

04. 02. 2000  

Unter GO.com gibt es einen Artikel über Manson's neuen Film Holy Wood.

We can probably expect something mysterious and spooky and altogether ooky from shock rocker Marilyn Manson's film Holywood. Variety reports that Manson will write, star in, and provide the music for the film, which is being described as something along the lines of Pink Floyd's The Wall.

This marks Manson's first starring role: His onscreen credits have so far included "Porn Star #1" in David Lynch's Lost Highway, and a cameo in fiancée Rose McGowan's Jawbreaker. McGowan is obviously a shoo-in for a role in Holywood, if only a return-the-favor cameo.

The soundtrack will be released on Interscope. Manson and co-writer Robert Parigi, a co-producer of such cult shows as NBC's Dark Skies and Profiler, and HBO's Tales From the Cryp are currently readying the script for production later this year.

New Line Cinema has trotted out its roster of rock stars for double-duty this year. KISS lead singer (and Manson inspiration) Gene Simmons produced the upcoming KISS-themed Detroit Rock City. Other musicians-turned-producers: the Fugee's Pras, who's prepping Ghetto Superstar; Snoop Doggy Dogg, who's working on the appropriately titled Bones; and actor-director Ice Cube, who is writing and starring in Next Friday.

 
 100 Greatest Ever Frontmen In Rock

03. 02. 2000  

In der neuen Ausgabe von Kerrang! findet man die "100 Greatest Ever Frontmen In Rock". Marilyn Manson ist auf Platz 4, vor Kurt Cobain, hinter Axl Rose, Ozzy Osbourne und Iggy Pop als Nummer 1.

"If you haven't heard of yer man Manson, then you must've been living in the furthest reaches of the Milky Way for the past five years. Glam-goth overlord and sardonic bastard. An insectoid Bowie/Cooper hybrid with a tomb-scraping croak of anything-could-happen-and-probably-will principle. Iconic monkier, mutant contact lenses, towerblock heels, amazing outfits and a mecurical (!) line in make-up design. This is a man who appreciates the power and effect of cheap stunts such as knowing just how much mess you can make with a flesh-wound razor cut and displays no apparent qualms about showing off to an audience of thousands what a big arsehole he is....and, er, has."

Im Magazin gibt es auch ein Interview mit Jon Bon Jovi in dem er auch über Manson spricht:

"I love what that guy's doing. 'The Beautiful People' and 'The Dope Show' were great songs and I liked the last record. I get the whole Bowie reference in what he does and I think it's really good. His success is sort of mediocre but he's really good."

 
 Marilyn Manson BBS

02. 02. 2000  

Marilyn Manson hat eine neue Nachricht im offiziellen BBS gepostet:

TO THE BEAUTIFUL PEOPLE

I want to thank everyone for their generous devotion and support. It's a gift to be able to make art and not only have people enjoy it, but to make a living doing it. I'd like to say my love is for creating and destroying. Motivating and provoking. Some people think money is the reason. To me it's only paper and a concept like gravity. I’m thankful for my success, and I hope that everybody who bought my records feels their money was well spent. It makes me happy every time I buy a book that teaches me something new. All I can say is that the band and I are so proud of this new record that we can’t wait for you to hear it. YOUR input, research, fan mail and criticisms have all been great inspirations, and our lifeblood. Thank you for helping this site's transformation take place. Mine has been coming since 1969--Apollo, the political imprisonment of Manson, Altamont, and the death of old ways.

By your request there will be more photos of TWIGGY, POGO, GINGER and 5 up this week along with more changes to accommodate your needs.

LOVE AND I AM
ALWAYS YOURS,

MARILYN MANSON
THE THIRD AND FINAL BEAST

 
 Nothing Radio

01. 02. 2000  

Seit gestern gibt es eine neue Seite namens Nothing Radio wo man sich verschiedene Nothing Records Künstler anhören kann. Man braucht dafür den Real Player 7 oder Winamp und natürlich eine schnelle Verbindung. Ab dem 5. Februar soll es dann auch Modem-Usern möglich sein von diesem Service gebrauch zu machen.

 
 Holy Wood

01. 02. 2000  

Auf der offiziellen Manson-Homepage gibt es ein Statement über verschiedene inoffizielle Holy Wood Seiten:

Any sites relating to the HOLY WOOD movie project should not be considered reliable sources of information. Always look here for the latest accurate info on HOLY WOOD and all Manson related projects.

 

2 0 0 2
Oktober   September   August
Juli   Juni   Mai   April   März   Februar
Januar   

2 0 0 1
Dezember   November   Oktober
September   August   Juli   Juni   Mai
April   März   Februar   Januar   

2 0 0 0
Dezember
November   Oktober   September   August
Juli   Juni   Mai   April   März   Februar
Januar   

1 9 9 9
Dezember   November   Oktober
September   August