KontaktFrequently Asked QuestionsStartseite



Marilyn Manson Valley
 

Neuigkeiten

Bandinfos

Diskographie

Songtexte

Fotogalerie

Tourdaten

Reviews

Diskussion

Chatting

Downloads

Sonstiges

Network




 Hammer-Bericht

29. 07. 2000  

Im Musik-Magazin Hammer gibt es auf der Seite 46 einen Bericht und ein langes Interview mit Marilyn Manson über das neue Album Holy Wood (In the Shadow of the Valley of Death).

Thx2: Manthatyoufear, LjubaM

 
 Rolling Stone Artikel

28. 07. 2000  

Auf der offiziellen Marilyn Manson Homepage gibt es nun den ganzen Rolling Stone Artikel über Marilyn Manson's neues Album Holy Wood (In the Shadow of the Valley of Death).

 
 MarilynManson.net Webcast

28. 07. 2000  

Marilyn Manson hat in seiner BBS angekündigt, dass sie bald eine Webcast-Ankündigung machen werden, in der man den richtigen Veröffentlichungstermin des neuen Albums erfahren und auch einige Lieder hören wird.

 
 The Lamb of God

28. 07. 2000  

Marilyn-Manson.net berichtet, dass es in der offiziellen BBS einen geheimen Link gibt, der zu der Seite thelambofgod.com führt. Dort befindet sich ein Bild von einem Lamm. Wenn man auf http://thelambofgod.com/page2.html geht, sieht man unter dem Bild auch noch einen Text.

 
 Drei offizielle Track-Titel

26. 07. 2000  

Im Rollingstone Magazin gibt es auf der Seite 44 ein Interview mit Marilyn Manson, in dem über das neue Album "Holy Wood (In The Shadow of the Valley of Death)" und die Hindergrundstory gesprochen wird. Außerdem werden auch die Namen von drei Liedern erwähnt: "Target Audience", "Disposable Teens", und "Cruci-Fiction in Space".

Quelle: SeemsLikeSalvation

 
 Eminem Video "The Way I Am"

26. 07. 2000  

Das Eminem Video "The Way I Am", auf dem auch Marilyn Manson kurz zu sehen ist, wird laut EminemWorld.com am 31. Juli erstmals auf MTV's Total Request Live gezeigt.

 
 Posthuman Records

26. 07. 2000  

Die offizielle Seite von Posthuman Records ist online. Dort findet man Informationen über die Band(s), News über Godhead im Studio, Tour-Informationen und bald auch eine Mailinglist, die über alle Updates informieren wird.

 
 Offizieller "Holy Wood..." Veröffentlichungstermin

20. 07. 2000  

Nun steht der offizielle Termin fest: Marilyn Manson's neues Album "Holy Wood (In The Shadow of the Valley of Death)" wird am 17. Oktober 2000 veröffentlicht!

 
 Brian Molko über Marilyn Manson

20. 07. 2000  

Brian Molko von Placebo spricht im Kerrang! Magazin über Marilyn Manson:

When asked if his band managed to fulfill their largely trumpeted desire to 'calm down' while on the road, he cackles loudly. "What do you think? It's impossible not to go crazy on the road. We did a lot of gig's with Satan and they were quite mad."

Hang on a minute, who's Satan?

"Oh, that's our nickname for Marilyn Manson" he grins, clearly pleased as punch with his cheeky wit. "Manson and I got into a ritual of drinking absinthe before gigs and it'd get messy. He'd come in and pour me a triple measure and then pour a single for himslef and I'd be like 'Oi, Satan, what's the matter, can't you take your booze?'. There's a scoop for Kerrang!, 'Satan can't take his alcohol!'."

Spoken to Satan recently have you?

"No, not for a while", Brian shrugs. "But I did send him some roses when he broke his ankle!"

 
 Holy Wood (In The Shadow of the Valley of Death)

18. 07. 2000  

Der mexikanische Radiosender RadioActivo 98.5 hat mit Marilyn Manson ein Interview geführt in dem auch über das neue Album "Holy Wood (In The Shadow of the Valley of Death)" gesprochen wurde:

Der Künstler, bekannt als Marilyn Manson, setzt sich vor das 120 Kanal Bedienungsfeld, gibt ein paar Anweisungen an seinen Produzenten, setzt sich eine Jackie O' Nasis Brille auf, kreuzt seine Beine, legt ein Glas Coca-Cola auf den Boden und beginnt im Studio eine DAT-Kassette auf dem Sound-Player zu spielen; dann hörten wir das Erste der sechs Lieder, die Manson der Musik-Presse vorführen wird, Songs von einem Album das Holy Wood heißen und mit einem Buch oder vielleicht einem Film veröffentlicht wird. Der Vorstand der Gesellschaft bat uns keine Kommentare über die Texte zu machen, sie wollen, dass seit Mitte Juni keine Übertreibungen stattfinden. Es wird mehr Zeit geben um der Presse die Songs und ihre Texte in Stücke reißen zu lassen.

Der Geistlicher selber wir mit einer ausgewählten Gruppe internationaler Medien über das neue Album in einem kleinen Studio in der nähe von Santa Monica reden.

"Jeder kann Songs machen, ich selbst widme mich nur um Chaos zu machen" sagt Manson als er über seine künstlerische Spende für die Musikindustrie gefragt wird. Er sitzt in einer Snack-Bank [lunch bench] und vor ihm befinden sich eine Menge schwarzer Sessel, genauso wie der Hindergrund / die Umgebung von seiner Schallplattenfirma (Interscope/nothing).

Manson ist zu uns sehr gutmütig und macht sogar Witze über ein paar Antworten ( ??? [pretty rare coming form a guy that sports breasts in an album cover and likes to show his tushie] ); er spricht und bewegt seine linke Hand in der er ein Glass mit Coca-Cola hält.

"Der Titel des Albums ist eine Referenz zu dem Film "Santa Sangre" von Alejandro Jodorowsky, ich bewundere sehr viele seiner Werke. Es wird die Trilogie beenden, die mit ACSS begann und mit MA folgte. Es sollte mit einen Buch und einen Film von Jodorowsky erscheinen, aber keine Sorge, das Projekt ist bisher nicht abgebrochen worden.

"In Holy Wood erforsche ich noch immer einige Themen wie die amerikanische Familie unserer Zeit und die Analogie zwischen dem JFK-Mord und der Kreuzigung von Jesus Christus."

Manson ist schwarz angezogen und trägt irgendwelche großen Schuhe, die vielleicht ein Geschenk von Gene Simmons gewesen sind, doch vielleicht hat der sie mit seinem eigenen Geld gekauft.

"Ich habe nie mit anderen Bands konkurriert, ich mache nur das was ich machen will. Mit diesem Album habe ich eine größere modische/stilvolle Plattform erreicht. Ich rege mich nicht auf wenn andere Bands das machen was ich mache. Ich habe ihnen eine zwei Jahre lange Unterbrechung gegeben und jetzt bin ich zurück um ihnen zu zeigen, wie es vollbracht wurde und auch um ihnen einen echten Grund zu geben, mich zu hassen, da dieses Album ihnen eine Menge Munition geben wird um mich zu erschießen, und ich mag das."

"Wenn die Leute das Buch sehen werden, das nach dem Album veröffentlicht wird, werden sie zu ACSS und MA zurückgehen und die Beziehung zwischen den Texten und der Story der drei Alben verstehen."

Von diesem Punkt an könnten wir über die sechs Songs, die wir gehört haben, reden. Wir würden sagen, dass drei von denen große Radio-Hits werden und dass sie Wörter wie fuck", "cock", "dicks" und "sucks" beinhalten aber wir werden nicht darüber reden. Vielleicht bei einer anderen Gelegenheit.

Quelle: SeemsLikeSalvation

 
 Marilyn Manson und Eminem

18. 07. 2000  

Obwohl Manson noch immer mit den abschließenden Feinheiten des nächsten Albums Holy Wood (In the Shadow of the Valley of Death) beschäftigt ist, hat er sich neulich die Zeit genommen um beim demnächst erscheinendem Eminem Video "the Way I Am" mitzumachen. Dort soll er als Sündenbock für Columbine kurz zu sehen sein, gefolgt von der Zeile: '...where were the parents at?'

"Eminem ist ein Ausnahme wenn es um Rap geht und sein neues Album wird eine wichtige Rolle im Kampf für freie Meinungsäußerung sein" meint Manson. "Ich glaube er hat keine Angst jemandem und jedermann 'fuck off' zu sagen und ich mag und respektiere ihn für das."

 
 Manson's "Holy Wood..." im Oktober ?!

18. 07. 2000  

Nick, ein SLS-Besucher, war am 13. Juli im Club Perversion in Hollywood, wo er John 5 und Ginger Fish traf. "Beide waren an der Bar um sich Getränke zu holen." Nick ging zu John 5 und fragte ihn, was es in der Band neues gibt. "Er sagte, dass das neue Album [Holy Wood (In The Shadow of the Valley of Death)] im Oktober veröffentlicht wird und dass sie im gleichen Monat eine Tour starten werden. Als ich mit ihm bei der Anaheim NIN Show geredet habe," erwähnte Nick, "sagte John, dass es eine wirklich schwere/große Tour sein wird, mit anderen großen Bands auf der Rechnung. Er war wirklich freundlich. John hat mit sehr vielen Leuten geredet und hatte eine gute Laune. Ginger sah wirklich übelgelaunt [pissed off] aus und sagte die ganze Zeit kein Wort als ich dort war."

Laut Weathermen Records soll das Album am 20. September in Japan (mit einem Bonus-Track) erscheinen und in den USA wahrscheinlich schon früher erhältlich sein.

 
 Marilyn Manson BBS

18. 07. 2000  

In der offiziellen BBS gibt es einige neue Nachrichten von Marilyn Manson.

 
 Boy George erwähnt Manson

18. 07. 2000  

Im Jetzt-Magazin der SZ gab/gibt es ein Interview mit Boy George, in dem auch Marilyn Manson erwähnt wurde:

F.:warum make-up?
BG: Für mich ist mein Make-Up eine art Rüstung. Es ist ganz komisch: je lächerlicher und verrückter ich aussehe, desto selbstsicherer fühle ich mich. Am unsichersten bin ich, wenn ich normal gekleidet bin und ungeschminkt - einfach nur ich, George O`Dowd. Ich schätze, zumindest Frauen verstehen, was ich damit meine.

F.: Und wen sehen Sie, wenn Sie morgens in den Spiegel schauen?
BG: Wenn ich gut geschlafen habe, ist der Bick in den Spiegel okay. Aber wenn ich die Nacht nicht alleine verbracht habe, ist es schrecklich. Überall verschmiertes Make-Up. Dann sehe ich aus als ob ich zusammengeschlagen worden wäre, oder gar wie Marilyn Manson. Im besten Fall noch wie ein Pandabärchen. Das ist es aber Wert, denn wenn du mit jemandem die Nacht verbringst, geht es nicht anders als mit Stil. Du willst schliesslich gut aussehen. Auch wenn das im grunde ein kleiner Betrug ist, nicht sein wahres Gesicht zu zeigen.

Vielen Dank an Thorsten Hiller

 
 Manson's Beine

01. 07. 2000  

Im VH1 Roadie Report wird Manson's Bein-Sammlung erwähnt:

Marilyn Manson lässt noch immer seine verrückte Fahne schwingen. Zumindest meint das der Besitzer des Hollywood's Museum of Death. "Er hat Beine aus Plastik, Metall, sogar aus Glass aus der Zeit als man mit ihrer Herstellung begann. Er sammelt sie schon seit einiger Zeit. Ich habe keine Ahnung was er mit denen macht. Nur sammeln, glaube ich."

 

2 0 0 2
Oktober   September   August
Juli   Juni   Mai   April   März   Februar
Januar   

2 0 0 1
Dezember   November   Oktober
September   August   Juli   Juni   Mai
April   März   Februar   Januar   

2 0 0 0
Dezember
November   Oktober   September   August
Juli   Juni   Mai   April   März   Februar
Januar   

1 9 9 9
Dezember   November   Oktober
September   August